Krampfadern Verödung

Sklerotherapie

 

Das Veröden von Besenreisern und Krampfadern ist eine bewährte Methode. Es handelt sich um ein leicht durchzuführendes Verfahren.

 

Mit einer feinen Nadel wird ein alkoholähnlicher Stoff (Aethoxysklerol) direkt in die Besenreiser oder Krampfader eingespritzt. Durch eine künstliche Entzündung kommt es letzten Endes zum Verschluss dieses Gefäßes. Die Behandlung muß selten durch einen Kompressionsverband begleitet werden. Dieser wird nur für kurze Zeit (Weg nach Hause) angelegt. Einen Kompressionsstrumpf erhalten Patienten nur als unterstützende Massnahme, wenn sie viel stehen oder sitzen oder lange Wege mit dem Flugzeug oder Auto zurücklegen müssen. Es handelt sich hier um keinen Zwang.

 

Die durch die Verödung verschlossenen Gefäße werden vom Körper abgebaut. Dieser Prozess kann bis zu drei Monate in Anspruch nehmen. In dieser Zeit blassen die entstandenen Hautveränderungen, die wie blau-schwarze Flecken oder auch Braunverfärbungen aussehen können, wieder ab. Manchmal kommt es zur strangartigen Verhärtung der sklerosierten Vene, die im weiteren Verlauf aber wieder verschwindet.

 

Eine Sonderform der Verödung ist die Schaumsklerosierung. Sie wird gerne für etwas größere Besenreiser verwendet und ist dort wesentlich effektiver. Zwischen ein und drei Sitzungen sind durchschnittlich erforderlich. Zwischen den einzelnen Sitzungen sollte eine Pause von zwei bis drei Wochen eingehalten werden.

 

Die Kosten werden von den Versicherungen nicht übernommen, da es sich hier um eine kosmetische Störung handelt.

 

Dr. med. Jörg Fuchs

gefässmedizin plus

Jungbluthgasse 5

50858 Köln-Junkersdorf

 

0221 595 548 46


Gefäss-Diagnostik und Therapie sowie Allgemeinchirurgie, Leistenbruch- und Nabelbruch Operationen.

Praxiszeiten

Montag 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag   8.00 - 13.00 Uhr
  14.30 - 17.00 Uhr
Mittwoch   8.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag      8.00 - 13.00 Uhr
  15.00 - 21.00 Uhr
Freitag

  8.00 - 13.00 Uhr

 

Kassenpatienten nach Rücksprache.

 

Gerne können Sie auch über E-Mail einen Termin vereinbaren!

 

info@gefaessmedizin-plus.de

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Jörg Fuchs Gefässchirurgie Köln | Kontakt | Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt